Prof. Dr. iur. Gerhard Picot

Senior-Partner

Professor Gerhard Picot war von 1979 bis 2004 Partner der bekannten internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer, bei der er in der Zeit von 1989 bis 1996 als Managing Partner auch den Bereich IT/Finance führte. Nach seiner Pensionierung gründete er die PICOT Rechtsanwaltsgesellschaft mit Büros in München, Köln und Düsseldorf. Eine Expertenjury der WirtschaftsWoche und das Handelsblatt haben ihn mehrfach – nicht zuletzt wegen seines unternehmerischen und diplomatischen Geschickes, auch in schwierigen Verhandlungen konsensfähige Lösungen zu finden – als einen der renommiertesten deutschen Anwälte im Fachgebiet der Fusionen, Übernahmen und Börsengänge (Mergers & Acquisitions – M&A) insbesondere auch der Familien- und Mittelstandsunternehmen ausgezeichnet.

Mit seinem juristischen, unternehmerischen und diplomatischen Geschick, auch in schwierigen Verhandlungen konsensfähige Lösungen zu finden, hat er eine Vielzahl von Gesellschaften erfolgreich wirtschaftsrechtlich betreut, insbesondere auch bei nationalen und internationalen Unternehmenskäufen und -verkäufen, Zusammenschlüssen, Börsengängen (IPOs), Kooperationen und Restrukturierungen. Dabei versteht er seine Mandate als „ganzheitliche wirtschaftliche Beratung“, die über die rein juristische Begleitung der Unternehmen hinausgeht.

Zugleich war und ist Prof. Picot Vorsitzender bzw. Mitglied zahlreicher Aufsichtsräte und Beiräte namhafter Unternehmen, insbesondere:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der iT-CUBE SYSTEMS AG
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Elephant Seven AG (Pixelpark AG)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Colgate-Palmolive GmbH
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der O&R Corporate Finance AG
  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der freenet.de AG
  • Mitglied des Aufsichtsrates der MobilCom AG
  • Mitglied des Aufsichtsrates der VIVA Media AG
  • Mitglied des Aufsichtsrates der UNITY AG
  • Mitglied des Boards der 24-MAS
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Vatter/Sara Lee GmbH
  • Mitglied des Beirates der BELGRAVIA & CO. GmbH
  • Vorsitzender des Beirates der On Demand Distribution GmbH
  • Mitglied des Beirates der Bento Box GmbH

Parallel zu seiner anwaltlichen Tätigkeit war Prof. Picot von 1998 bis 2003 Honorarprofessor am Institute for Mergers & Acquisitions der Privaten Universität Witten-Herdecke und von 2004 bis 2009 Inhaber der Professur für Wirtschaftsrecht, insbesondere M&A, , an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Schloss Reichartshausen/Wiesbaden, wo er auch einen „Excellence Award Teaching“ erhielt. Er ist Herausgeber und Autor einer Vielzahl wirtschaftsrechtlicher und wirtschaftswissenschaftlicher sowie historisch-philosophischer Publikationen. Am bekanntesten sind seine Standardwerke „Handbuch Mergers & Acquisitions“ (Schaeffer-Poeschel, 5. Auflage 2012), „Unternehmenskauf und Restrukturierung“ (C.H. Beck, 4. Auflage 2013), „Handbuch für Familien und Mittelstandsunternehmen“ (Schäffer-Poeschel, 5. Auflage 2012) sowie "UNIVERSALGESCHICHTE - Alles vom Urknall bis zur heutigen Welt im Umbruch". Seine Freizeit widmet er dem Sport, der Musik und Literatur; vor allem aber der Philosophie, d.h. dem Streben nach dem Verständnis des Universums und der Menschheit, und als Hobby-Historiker seinem Faible, der Welt- und Rechtsgeschichte. Seine Freizeit widmet er dem Sport, der Musik und Literatur; vor allem aber der Philosophie, d.h. dem Streben nach dem Verständnis des Universums und der Stellung des Menschen in der Welt, sowie als Hobby-Historiker seinem Faible, der Welt- und Rechtsgeschichte (s. www.weltgeschichte.de).

Unternehmenskauf und Restrukturierung

Unternehmenskauf und Restrukturierung

Beck - München
ISBN 3-406-43260-3
4. Auflage, 2013

Handbuch Mergers & Acquisitions

Handbuch Mergers & Acquisitions Planung, Durchführung, Integration

Schaeffer-Poeschel - Stuttgart
ISBN 978-3-7910-2733-3
5. Auflage, 2012

M&A – Mergers and Acquisitions Review

M&A – Mergers and Acquisitions Review Monats-Zeitschrift

Verlagsgruppe Handelsblatt - Düsseldorf
2012

Alle Publikationen